Fragen und Antworten zur Fusion

Die technische Zusammenführung der Raiffeisenbank Holzheim eG mit der VR-Bank Neu-Ulm eG wird ab Sonntag, 28.10.2018, für alle Mitglieder und Kunden wirksam. Anbei haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt. Gerne helfen Ihnen auch unsere Beraterinnen und Berater vor Ort weiter.

 

Allgemeines
Bis wann wird die Fusion technisch vollzogen?

Der Stichtag des technischen Zusammenschlusses ist Samstag, 27.10.2018. An diesem Tag werden die Systeme sowie Kontobestände beider Banken zusammengeführt. Die Fusion ist somit ab Sonntag, 28.10.2018, technisch vollzogen. Das bedeutet gleichzeitig, dass die beiden Fusionsbanken ihren Zahlungsverkehr bis zu diesem Zeitpunkt noch getrennt voneinander abwickeln und Ihre Aufträge nur in Holzheim und Finningen entgegengenommen und bearbeitet werden können.

In der Woche von Montag, 22.10., bis Sonntag, 28.10.2018, wird es zeitweise zu Einschränkungen an den Selbstbedienungsgeräten (Geldautomaten, Kontoauszugsdrucker etc.) der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim und auch bei der VR-Bank Neu-Ulm kommen.

Darüber hinaus müssen die Geschäftsstelle Holzheim und die Zweigstelle Finningen aufgrund technischer Umstellungen am Freitag, 26.10.2018, geschlossen bleiben.

Das Online-Banking wird von Freitag, 26.10.2018, ab 20 Uhr bis voraussichtlich Sonntagmorgen, 28.10.2018, nicht verfügbar sein.

Ab Montag, 29.10.2018, stehen alle Services und Geschäftsstellen wieder wie gewohnt zur Verfügung. Wir bitten Sie, die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

Wie lautet der Name Ihrer Bank und wo hat sie ihren Sitz?

Die Bank wird VR-Bank Neu-Ulm eG heißen. Der Sitz befindet sich in der Ludwigstraße 1 in 89231 Neu-Ulm.

 

Welche Geschäftsstellen werden zur neuen Bank gehören?

Ihre VR-Bank Neu-Ulm wird zukünftig mit insgesamt 17 Geschäftsstellen und 66 Selbstbedienungsgeräten im Landkreis vor Ort präsent sein. Unter www.vrnu.de/standorte finden Sie ab dem 28.10.2018 eine detaillierte Übersicht aller Geschäftsstellen.

 

Werden sich die Öffnungszeiten in Holzheim ändern?

Ja, die Öffnungszeiten werden zum 01.01.2019 an die Öffnungszeiten der anderen Geschäftsstellen der VR-Bank Neu-Ulm angepasst und damit ausgeweitet:

  • Montag bis Dienstag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
  • Mittwoch: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Donnerstag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Freitag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

Kann ich meine Bankgeschäfte zukünftig auf allen Geschäftsstellen der VR-Bank erledigen?

Selbstverständlich können Sie nach dem technischen Zusammenschluss Ihre Bankgeschäfte auf allen Geschäftsstellen erledigen. Jedoch arbeiten beide Kreditinstitute noch bis zum 27.10.2018 technisch getrennt voneinander, sodass Ihre Aufträge bis dahin auch nur in Holzheim und Finningen entgegengenommen und bearbeitet werden können.

 

Was passiert mit der Zweigstelle Finningen?

Die Zweigstelle Finningen wird noch bis zum 31.12.2018 mit einer Beraterin bzw. einem Berater besetzt sein. Die Öffnungszeiten ändern sich nicht. Die Zweigstelle wird anschließend als Selbstbedienungsfiliale weitergeführt.

 

Welcher Bank Identifier Code (BIC) und welche Bankleitzahl ist ab dem 28.10.2018 zu verwenden?

Im Zuge der Fusion werden die Bankdaten der VR-Bank Neu-Ulm übernommen. Ab Sonntag, 28.10.2018, gelten einheitlich folgende Bankdaten:

  • BIC: GENODEF1NU1
  • Bankleitzahl: 730 611 91

 

Erreiche ich meine Beraterin bzw. meinen Berater auch künftig unter der bisherigen Telefonnummer?

Nein. Aufgrund der technischen Zusammenlegung werden sich die Telefon- und Faxnummern aller Beraterinnen und Berater der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim ändern. Ab dem 28.10.2018 finden Sie unter www.vrnu.de/ansprechpartner die neuen Kontaktdaten unserer Beraterinnen und Berater. Darüber hinaus steht Ihnen ab diesem Termin unser KundenDialogCenter von Montag bis Donnerstag durchgehend ab 8.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags bis 17.00 Uhr unter der zentralen Rufnummer 0731 97003-0 gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

 

Ändert sich die E-Mail-Adresse meiner Beraterin bzw. meines Beraters?

Ja, zum 28.10.2018 werden sich auch die E-Mail-Adressen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim ändern. Über das jeweilige E-Mail-Kontaktformular unter www.vrnu.de/ansprechpartner („Schreiben Sie uns“) können Sie weiterhin direkt mit Ihrem Ansprechpartner in Kontakt treten.

 

Werde ich nach der Fusion einen neuen Ansprechpartner bekommen?

Nachdem der Beratungsservice in der Geschäftsstelle in Holzheim ausgebaut wird, kann es nach der Fusion zu neuen Kunden-Berater-Zuordnungen kommen. Sollte dies bei Ihnen der Fall sein, werden wir direkt Kontakt mit Ihnen aufnehmen, um Ihre zukünftige Finanzbetreuung zu besprechen. Es ist Ihnen selbstverständlich weiterhin freigestellt, von welcher Beraterin bzw. welchem Berater und von welcher Geschäftsstelle aus Sie betreut werden möchten.

 

Ändern sich bestehende Konto- und Sparverträge sowie erteilte Freistellungsaufträge?

Nein, alle abgeschlossenen Verträge behalten auch nach dem 27.10.2018 ihre Gültigkeit. Eine Anpassung oder ein Austausch von Formularen ist ebenfalls nicht erforderlich. Dies gilt auch für Freistellungsaufträge für Kapitalerträge. Sofern Daten doppelt vorhanden sind, führen wir diese im Rahmen des technischen Zusammenschlusses zu einem Kundendatensatz zusammen.

 

Was ändert sich hinsichtlich meiner Mitgliedschaft?

Ein Mitgliedsanteil der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim beträgt 100,00 Euro. Aufgrund der Verschmelzung mit der VR-Bank Neu-Ulm werden die Mitgliedsanteile in Höhe von 100,00 Euro pro Anteil in zwei Anteile in Höhe von je 50,00 Euro zerlegt. Hinsichtlich Ihres Geschäftsguthabens bzw. Anteilbetrages ändert sich dadurch nichts. Darüber hinaus wird die Haftsumme von bisher 1.000,00 Euro auf 50,00 Euro pro Anteil zum Vorteil der Mitglieder der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim reduziert. Weitere Änderungen ergeben sich nicht. Falls Sie Genossenschaftsanteile beider Banken besitzen, werden diese zusammengeführt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie zeitnah nach der technischen Fusion in schriftlicher Form.

 

Was ändert sich hinsichtlich der Wertpapierberatung / GENO Broker?

Das Brokerage war bei der Raiffeisenbank Holzheim an den Dienstleister GENO Broker ausgelagert. Zukünftig besteht für die Mitglieder und Kunden wieder die Möglichkeit, das Wertpapiergeschäft direkt über die Bank abzuwickeln. In diesem Zusammenhang werden die Wertpapierkunden nach der technischen Fusion persönlich kontaktiert, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

 

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Gerne steht Ihnen für weitere Fragen und Informationen Ihre Beraterin oder Ihr Berater zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich an das Beratungsteam Holzheim wenden. Ihre Fragen nehmen wir auch gerne per E-Mail entgegen.

Darüber hinaus steht Ihnen ab dem 29.10.2018 auch unser KundenDialogCenter von Montag bis Donnerstag durchgehend ab 8.00 bis 18.00 Uhr sowie freitags bis 17.00 Uhr unter der zentralen Rufnummer 0731 97003-0 gerne für Ihre Fragen zur Verfügung.

 

Konto, Kontonummern und Karten
Erhalte ich eine neue Kontonummer bzw. eine neue International Bank Account Number (IBAN)?

Ja, die Mitglieder und Kunden der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim erhalten sowohl eine neue Kontonummer als auch eine neue IBAN. Hierüber werden Sie im Oktober schriftlich benachrichtigt.

 

Ab welchem Zeitpunkt müssen die neuen Kontodaten verwendet werden?

Wir bitten Sie, ab Sonntag, 28.10.2018, nur noch die neue Kontonummer, Bankleitzahl sowie IBAN und BIC zu verwenden. Die Nutzung der neuen Daten vor dem Zeitpunkt der technischen Fusion führt zu Fehlbuchungen!

 

Gibt es Auswirkungen auf meine regelmäßigen Zahlungsvorgänge?

Wir bitten Sie, Ihre Abbucher bzw. Zahlungspartner nach der technischen Fusion über die Änderung der Kontoverbindung zu informieren. Bitte denken Sie dabei insbesondere an: Arbeitgeber, Versicherungsanbieter, Vereinsmitgliedschaften, Familienkasse bzgl. Kindergeld, Gemeinde- oder Stadtverwaltung bzgl. kommunale Abgaben etc. Gerne unterstützen wir Sie bei den notwendigen Umstellungen. Kommen Sie bitte einfach auf uns zu.

Ebenso bitten wir Sie, Ihre Kontodaten bei Ihren Internetanbietern wie beispielsweise Amazon, PayPal und eBay sowie bei Kunden- und Kreditkarten anderer Unternehmen zu ändern.

Unterstützende Materialien (Musteranschreiben) sowie ein Online-Tool finden Sie ab dem 26.10.2018 unter www.vrnu.de/fusion „Unterstützung zur Änderung der Bankverbindung“.

 

Gibt es eine Übergangsfrist, in der meine bisherigen Kontodaten noch verwendet werden dürfen?

Ja, für eine Übergangsfrist von mehreren Monaten werden Buchungen in Kombination der „alten“ Kontonummer bzw. IBAN mit der „alten“ Bankleitzahl bzw. BIC noch auf Ihr Konto umgeleitet. Wir bitten Sie dennoch, Ihre regelmäßigen Zahlungsabwicklungen zeitnah nach der Fusion auf die neuen Kontodaten umzustellen bzw. die Änderung bei Ihren Zahlungspartnern zu beauftragen. Etwaige Mischformen (z. B. „alte“ Kontonummer + „neue“ Bankleitzahl ODER „neue“ Kontonummer + „alte“ Bankleitzahl) führen zu Fehlbuchungen!

 

Werden sich die Kontomodelle und -gebühren ändern?

Ja, doch nicht gleich zur technischen Fusion. Die bisherigen Kontomodelle der Raiffeisenbank Holzheim werden erst am 01.04.2019 in die Kontomodelllandschaft der VR-Bank Neu-Ulm integriert. In diesem Zusammenhang werden alle Kontoinhaber im ersten Quartal des Jahres 2019 schriftlich über die Umstellung und die genauen Kontopreise informiert.

 

Erfolgt ein Austausch meiner Bankkarte bzw. Kreditkarte?

Nach der technischen Fusion werden sämtliche Bankkarten (girocards) ausgetauscht. Sie erhalten voraussichtlich Ende November Ihre neue Karte automatisch per Post zugeschickt. Ihre bisherige Karte können Sie bis dahin, längstens jedoch bis zum 31.12.2018, weiterverwenden.  Die PIN ändert sich mit dem Austausch nicht, auch dann nicht, wenn Sie eine individuelle PIN vergeben haben. Mit der Aktivierung (durch die erstmalige Nutzung) der neuen Karte wird Ihre bisherige Karte ungültig. Wir bitten Sie, Ihre alte Karte zeitnah nach dem Erhalt der neuen Karte zu vernichten oder in einer unserer Geschäftsstellen abzugeben.

Ein Austausch der Kreditkarten erfolgt nicht! Sämtliche Kreditkarten werden entsprechend des Gültigkeitsdatums ausgetauscht. Einschränkungen ergeben sich dadurch nicht. Es besteht kein Handlungsbedarf seitens der Kreditkartenbesitzer.

 

Muss ich vorhandene Schecks und andere Zahlungsvordrucke austauschen?

Ja, sämtliche Schecks und Zahlungsvordrucke sind unverzüglich nach der technischen Fusion ab 29.10.2018 auszutauschen.

Online-Banking und VR-Banking App
Inwiefern ist das Online-Banking von der technischen Fusion betroffen?

Das Online-Banking wird von Freitag, 26.10.2018, ab 20 Uhr bis voraussichtlich Sonntagmorgen, 28.10.2018, nicht verfügbar sein. Wenn Sie Online-Banking direkt über die Webseite nutzen, ergeben sich für Sie keine Änderungen. Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey und PIN) bleiben unverändert gültig.

Die Webseite der bisherigen Raiffeisenbank Holzheim wird zum 27.10.2018 abgeschaltet, sodass sich Online-Banking-Kunden von da an über die Bank-Homepage www.vrnu.de anmelden müssen. Falls Sie einen Link auf die Anmeldeseite der bisherigen Webseite www.rb-holzheim.de in Ihren Favoriten abgespeichert haben, sollten Sie diesen bitte ändern. Dazu gehen Sie bitte nach der Umstellung am 28.10.2018 auf unsere neue Webseite unter www.vrnu.de und dort wieder auf den Online-Banking-Login oben rechts auf der Seite. Danach gelangen Sie auf unsere neue Anmeldeseite. Diese können Sie dann wieder in Ihren Favoriten abspeichern.

 

Ich verwende die VR-NetWorld-Software. Was muss ich beachten?

Nach der technischen Fusion am Sonntag, 28.10.2018 müssen Sie in der VR-NetWorld-Software aufgrund der neuen Kontonummernvergabe entsprechende Änderungen an den Einstellungen vornehmen. Hierfür werden wir Ihnen zu gegebener Zeit detaillierte Anleitungen zur Verfügung stellen. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Servicehotline 0731 97003-5555. Bitte beachten Sie, dass die Änderungen nicht vor der technischen Fusion vorgenommen werden können!

Ich nutze die Banking-Software eines Fremdherstellers (z. B. S-Firm). Was muss ich beachten?

Auch hier müssen Sie Ihre neue Bankleitzahl bzw. den Bank Identifier Code (BIC) sowie Ihre Kontonummer bzw. IBAN ändern. Bitte kontaktieren Sie bei Fragen den Hersteller Ihrer Software, um die notwendigen Änderungen vorzunehmen. Für Win-Data-Anwender ergibt sich kein Handlungsbedarf, die Umstellung erfolgt am Montag, 29.10.2018, automatisch beim Programmstart.

 

Nutzer der VR-Banking App

Wenn Sie Online-Banking über die VR-Banking App (Smartphone oder Tablet) nutzen, so muss ab dem 28.10.2018 die neue Bankverbindung in der VR-Banking App angelegt werden. Unter dem Menüpunkt „Einstellungen > Banken“ muss die neue Bankverbindung der VR-Bank Neu-Ulm (mit Bankleitzahl 73061191, Ihrem bekannten Alias/VR-NetKey und Ihrer bisherigen PIN) erfasst werden. Anschließend können Sie unter der Rubrik „Banken“ die „Raiffeisenbank Holzheim eG“ löschen.

 

SEPA-Lastschriften
Behalten bereits erteilte SEPA-Basislastschriftmandate ihre Gültigkeit?

Ja, die im Bestand befindlichen SEPA-Basislastschriftmandate werden automatisch übernommen und müssen nicht neu eingereicht werden. Ab dem 28.10.2018 neu erteilte SEPA-Basislastschriftmandate dürfen jedoch nur noch mit den neuen Kontodaten, also neuer International Bank Account Number (IBAN) und neuem Bank Identifier Code (BIC) eingereicht werden!

 

Behalten bereits erteilte SEPA-Firmenlastschriftmandate ihre Gültigkeit?

Nein, weil die im Bestand befindlichen SEPA-Firmenlastschriftmandate nicht übernommen werden können. Wir weisen daher darauf hin, dass die SEPA-Firmenlastschriftmandate ab dem 28.10.2018 neu einzureichen sind und auch nur noch Mandate mit den neuen Kontodaten, also neuer International Bank Account Number (IBAN) und neuem Bank Identifier Code (BIC), verarbeitet werden können.

 

Firmen- und Gewerbekunden
Was muss ich als Firmen- oder Gewerbekunde gesondert beachten?

Wir bitten Sie, bei der Bestellung Ihrer Geschäftspapiere, Rechnungen und sonstigen Vordrucke zu berücksichtigen, dass sich die IBAN, Bankleitzahl und BIC sowie der Bankname zum 27.10.2018 ändern werden.

Wir können Ihnen die neuen Bankdaten aus technischen Gründen jedoch erst frühestens ca. eine Woche vor der technischen Fusion mitteilen. Wir bitten Sie, diese dann nicht vor Montag, 29.10.2018, an Ihre Geschäftspartner zu kommunizieren, um Fehlbuchungen zu vermeiden.

Wo können Hinweisetiketten in Auftrag gegeben werden?

Gerne drucken wir für Sie Etiketten, die Sie nach der technischen Fusion übergangsweise auf Ihre Geschäftsbriefe und Rechnungen aufkleben können, um auf die Änderung der Bankverbindung hinzuweisen.

Unter www.vrnu.de/etiketten können Sie diese online beauftragen. Selbstverständlich können Sie sich diesbezüglich auch direkt an Ihre Beraterin bzw. Ihren Berater wenden.

Hier finden Sie Fragen und Antworten zur Fusion für die Mitglieder und Kunden der VR-Bank Neu-Ulm eG

Sie haben weitere Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!