Sparbrief

Mit RBH Sparbrief Vier-Jahreszeiten sicher anlegen

Legen Sie Ihr Geld als Sparbrief an. Beim RBH Sparbrief Vier-Jahreszeiten Ihrer Raiffeisenbank Holzheim eG bestimmen Sie ganz individuell, wie viel Geld Sie anlegen möchten. Wir garantieren Ihnen einen festen Zinssatz. Genau das Richtige, wenn Sie eine sichere und attraktive Anlagevariante ohne Kursrisiko suchen.

Festgeld im Überblick

Sichere Erträge mit Festgeld

Legen Sie Ihr Erspartes als Festgeld an. Sie bestimmen die Höhe Ihrer Einlage1 und wählen eine Laufzeit ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. In dieser Zeit ist Ihr Geld fest gebunden – dafür profitieren Sie von einer gleichbleibenden, garantierten Verzinsung. Am Ende der Laufzeit können Sie dann sofort wieder auf Ihr Guthaben zugreifen.

Festgeld bedeutet: frei wählbarer Geldbetrag, festgelegte Laufzeit und garantierter Zinssatz
  1. Bitte beachten Sie den Mindestanlagebetrag.

Konditionen

Produkteckdaten

WährungEUR
Anlagebetrag Min. - Max.2.500,00 - 100.000,00 EUR
Anlagedauer15 Monate

Konditionen

ZinsbindungsartFestzins
Zinszahlungsrhythmusjährlich
ZinsverwendungAuszahlung der Zinsen
Anlagedauer Betrag ab Zinssatz
15 Monate 2.500,00 EUR 0,05 % p. a.
15 Monate 5.000,00 EUR 0,05 % p. a.
15 Monate 10.000,00 EUR 0,05 % p. a.
15 Monate 15.000,00 EUR 0,05 % p. a.
15 Monate 20.000,00 EUR 0,05 % p. a.
15 Monate 25.000,00 EUR 0,10 % p. a.
15 Monate 50.000,00 EUR 0,15 % p. a.
Festgeld

Noch Fragen?

Wir sind natürlich gerne für Sie da, wenn Sie noch Fragen haben, Unterstützung bei einem Online-Abschluss wünschen oder lieber einen Termin vereinbaren möchten.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Holzheim eG ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.